Platz für No Border Camp Köln/Düsseldorf steht fest!

HIER findet ihr das Programm des No Border Camps!

Nun steht endlich fest wo das No Border Camp Köln/Düsseldorf stattfinden wird, und somit auch wo ihr an unseren Veranstaltungen teilnehmen könnt! Und zwar auf den Poller Wiesen in Köln, wir geben hier die erfreuliche Nachricht von der No Border Camp Seite wieder:



Wir haben jetzt schriftlich von der Stadt, dass wir das Gelände der
Poller Wiesen nutzen können.

Diesmal ohne Mietvertrag, dafür aber mit Überlassungserklärung. Einige
Feinheiten (z.B. das derzeit noch keine Verstärker erlaubt sind) werden
noch nachverhandelt.

Aber was schon mal klar ist: Die Kosten sind überschaubar, nämlich
anstatt einer Platzmiete in Höhe von mehreren Tausend Euro lediglich
eine Bearbeitungsgebühr von 54€ plus die Kosten für die Abnahme durch
einen Grünflächeningenieur.

Die Fortschritte bei den Verhandlungen sind aber auch ein erster
politischer Erfolg für das Camp. Denn wir erinnern uns: Anfangs hieß es
von Seiten der Stadt “NEVER!”. Das sich das jetzt geändert hat ist
sicher nicht der Freundlichkeit der Behörden geschuldet, sondern eine
klare Konsequenz unseres politischen Druckes. Denn Stadt und Polizei
haben erst eingelenkt, als sie glaubhaft damit konfrontiert wurden, dass
sie sonst 1000 wütende Aktivist_innen in ihrer Innenstadt haben.

Also, es geht was im Rheinland. Jetzt wird es Zeit, Druck in Richtung
unserer politischen Forderungen zu machen.

No Border, No Nation!

die Verhandlungsgruppe

p.s. hier die koordinaten für googlemaps 50.918971,6.976229

Quelle/Weitere Infos: noborder.antira.info

Von uns wird es folgende Veranstaltungen auf dem Camp geben: Infoveranstaltung Anarchistische Bewegung in Belarus am 13.7., sowie eine Veranstaltung zum Anarchistischen Welttreffen in der Schweiz (wann genau erfahrt ihr noch später). Außerdem werden wir jeden Tag mit einem Infostand anwesend sein. Ihr dürft also gespannt sein….